Der Wertanstieg von Immobilien übertrifft den von DAX-Aktien im 10-Jahresvergleich um 43 Prozent. Der Quadratmeterpreis von Eigentumswohnungen stieg im Mittel seit 2010 um 126 Prozent. Das geht aus einer Datenanalyse von immowelt hervor.

Der Kaufpreis von Eigentumswohnungen ist seit 2010 im Median um 126 Prozent gestiegen. Im gleichen Zeitraum wuchs der wichtigste deutsche Aktienindex Dax um 88 Prozent. In die Beispielrechnung wurden Transaktions- oder Instandhaltungskosten, Steuern sowie renditesteigernde Faktoren wie Dividenden oder Mieteinnahmen nicht einbezogen. Die Preisentwicklung bezieht sich jeweils auf Angebots- und nicht auf Abschlusspreise. Auf dieser Berechnungsbasis fallen die Wertzuwächse von Eigentumswohnungen in Deutschland um 43 Prozent höher aus als bei Wertpapieren. Der Wertzuwachs bei Immobilien beträgt je nach Stadt bis zu 211 Prozent.
In 12 der 14 größten deutschen Städte übertrifft die Wertsteigerung von Immobilien in den vergangenen zehn Jahren den Zuwachs des DAX. In Berlin wurde der höchste Anstieg der Immobilienpreise verzeichnet, der Wert einer Eigentumswohnung stieg um 140 Prozent mehr als der DAX. Im Ruhrgebiet fiel die Preissteigerung von Immobilien im Untersuchungszeitraum hinter die des Aktienindexes zurück.

Kaufpreise von Wohnungen (40 bis 120 Quadratmeter)
Stadt            Kaufpreis    Kaufpreis    Veränderung    Dax (in %)
                        2010      1-5 2020          (in %)        2010 -2020
Berlin             1.430 €     4.450 €             211               88
Bremen          1.020 €     2.390 €            134               88
Dortmund       1.140 €     1.680 €              47               88
Dresden         1.220 €     2.390 €              96               88
Düsseldorf      1.660 €     3.750 €           126                88
Essen              1.110 €     1.750 €            58                88
Frankfurt         2.200 €     5.560 €          153                88
Hamburg         2.100 €     4.970 €          137                88
Hannover        1.090 €     2.900 €          166                88
Köln                1.740 €     3.750 €          116                 88
Leipzig               970 €     2.260 €          133                 88
München         2.950 €     7.970 €          170                88
Nürnberg         1.390 €     3.420 €          146                88
Stuttgart          1.930 €     4.490 €          133                88
Deutschland    1.420 €     3.210 €          126                88